Laden...
Diese Stelle teilen

Referent (w/m) für Sozialpolitik

Standort:  Eupen

Das Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft sucht zur vertraglichen Einstellung einen
Referenten (w/m) für Sozialpolitik

 

Ihre Aufgaben:

  • Sie wirken aktiv bei der Umsetzung der Politik zur Integration von Ausländern in der Deutschsprachigen Gemeinschaft mit und stehen dabei im regelmäßigen Kontakt mit den Sozialorganisationen in der Deutschsprachigen Gemeinschaft. 
  • Sie wirken bei der Ausarbeitung und Umsetzung von Konzepten in der allgemeinen Sozialpolitik mit. 
  • Sie vertreten das Ministerium in Arbeitsgruppen und Gremien auf Ebene der Deutschsprachigen Gemeinschaft oder auf nationaler und zwischengemeinschaftlicher Ebene.

 

Sie verfügen über eines der folgenden Diplome:

  • Universitäts- oder Hochschulabschluss langer Studiendauer (Master, Lizenz oder gleichgestellter Abschluss), vorzugsweise mit Bezug zum Tätigkeitsfeld

 

Wir erwarten von Ihnen:

  • eigenständiges und lösungsorientiertes Arbeiten
  • strategisches und konzeptuelles Denken
  • Teamfähigkeit, Flexibilität, Dienstleistungsorientierung und Entscheidungsfreude
  • sehr gute Deutsch- und Französischkenntnisse in Wort und Schrift

 

Von Vorteil sind:

  • Erfahrung im Projektmanagement
  • Kenntnisse zur Integrationspolitik in Belgien und in der Deutschsprachigen Gemeinschaft
  • Englischkenntnisse

 

Wir bieten Ihnen: 

  • eine vielschichtige und abwechslungsreiche Tätigkeit im Team mit individuellen Entfaltungsmöglichkeiten und Teilnahme an berufsrelevanten Weiterbildungen
  • ein dynamisches Arbeitsumfeld mit flexiblen Arbeitszeiten sowie eine Bezahlung auf Grundlage der Gehaltstabellen des öffentlichen Dienstes zuzüglich Sozialvorteilen

 

Sie möchten einen tieferen Einblick in die Funktion erhalten? Sie haben Fragen zur ausgeschriebenen Stelle? Wenden Sie sich an Michael Fryns, Fachbereichsleiter Familie und Soziales (michael.fryns@dgov.be oder +32(0)87 596 346).
Sie interessieren sich für den Arbeitgeber Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft? Sie haben Fragen zu Ihrer Bewerbung? Kontaktieren Sie Alicia Stickelmann, Referentin für Personalentwicklung (bewerbungen@dgov.be oder +32(0)87 789 623).

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf und Kopie Ihrer Diplome bis spätestens 03.11.2020. Nutzen Sie dazu ausschließlich unser Bewerberportal (https://jobs.ostbelgienlive.be/Ministerium). Sobald Ihre Bewerbung erfolgreich eingegangen ist, bestätigen wir den Erhalt per E-Mail.
Bewerbungen, die per Post, E-Mail oder Fax eingehen, können nicht berücksichtigt werden. 

 

Die Bewerber(innen), die nach Prüfung der Bewerbungsunterlagen in die engere Auswahl gekommen sind, werden zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen.