Laden...
Diese Stelle teilen

Leiter (w/m) für das Medienzentrum

Standort:  Eupen

Das Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft sucht zur vertraglichen Einstellung einen

Leiter (w/m) für das Medienzentrum


Das Medienzentrum

Die Vermittlung von Medienkompetenz sowie die Schaffung entsprechender Angebote und strategischer Visionen in diesem Bereich stellt die Kernaufgabe des Medienzentrums dar. Das Medienzentrum vermittelt Medienkompetenz mit eigenständigen Projekten, Seminaren oder in Partnerschaft mit Akteuren aus Schule, Jugend, Senioren etc. 
Das Medienzentrum ist auch Bibliothek und Ansprechpartner für Leseförderung und 30 öffentliche Bibliotheken. Das Medienzentrum trägt die bibliothekarische und logistische Verantwortung für den Medienverbund der Bibliotheken und Schulmediotheken in der Deutschsprachigen Gemeinschaft.

Das Medienzentrum ist zuständig für das Medienportal auf ostbelgienlive.be sowie für den Ostbelgienkanal, eine Plattform mit Filmen von Bürgern für Bürger.

Zum Medienzentrum gehören auch die Materialausleihstellen in Eupen und Sankt Vith. 
 

 

Ihre Aufgaben

Sie positionieren das Medienzentrum als wichtigen Motor für die Vermittlung von Medienkompetenz im digitalen Wandel in der Deutschsprachigen Gemeinschaft:

  • Sie verantworten die zukunftsorientierte Ausrichtung des Medienzentrums und entwickeln diese strategisch weiter.
  • Unter Berücksichtigung der sich stetig wandelnden Medienwelt entwickeln Sie den Bestand und das Angebot des Zentrums für Medienkompetenz. 
  • Sie setzen die Gesamtstrategie um und fördern die Entwicklung zielgruppengerechter Angebote. Dabei verzahnen Sie gekonnt klassische und neue Medien.
  • Sie sehen sich als Netzwerker, um das Thema Medienkompetenz flächendeckend bearbeiten zu können. Hierzu pflegen Sie nicht nur lokale, regionale und nationale Kontakte, sondern unterhalten und erweitern Partnerschaften mit externen Medieninstitutionen.

 

Sie leiten das Zentrum:

  • Sie führen fast 40 Mitarbeiter in der Bibliothek, dem Bereich Medienpädagogik und der Materialausleihe. Sie sind ihr direkter Ansprechpartner und fördern ihre persönliche Entwicklung.
  • Sie sind verantwortlich für die Definition und Strukturierung der Arbeitsprozesse.
  • Sie sorgen für die effizienten Abwicklung des Tagesgeschäfts sowie die Budgetplanung und – verwaltung.

 

 

Ihr Profil

  • Sie verfügen über einen Hochschul- oder Universitätsabschluss langer oder kurzer Studiendauer (Master oder Bachelor) 
  • Sie haben Interesse an der Führung von Mitarbeitern und verfügen mindestens über eine zweijährige Berufserfahrung mit Personalverantwortung.
  • Sie haben eine hohe Affinität zur Medienwelt und ausreichende Kenntnis der Fachthemen.
  • Sie haben Erfahrung in der Entwicklung und Umsetzung von Projekten und Kooperationen.
  • Sie denken und agieren strategisch und überzeugen andere von Ihren Vorschlägen.
  • Sie erarbeiten Konzepte und setzen diese fristgerecht um.
  • Sie vernetzen sich mit interessanten Partnern. 
  • Sie verfügen über sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift; gute Französischkenntnisse, Kenntnisse in Englisch und Niederländisch sind in einer gut vernetzen Organisation im Grenzgebiet von entscheidendem Vorteil.
  • Sie verstehen Bibliotheken als Ort der Bildung und der Begegnung.


 

Wir bieten Ihnen

  • eine Bezahlung unter Berücksichtigung Ihrer Führungsposition im öffentlichen Dienst, nützliche Berufserfahrung kann Ihnen dazu gegebenenfalls durch die Regierung anerkannt werden
  • eine vielschichtige und abwechslungsreiche Tätigkeit im Team mit individuellen Entfaltungsmöglichkeiten und Teilnahme an berufsrelevanten Weiterbildungen
  • ein dynamisches Arbeitsumfeld mit flexiblen Arbeitszeiten 


Sie möchten einen tieferen Einblick in die Funktion erhalten? Sie haben Fragen zur ausgeschriebenen Stelle? Dies beantwortet Ihnen gerne die ausscheidende Leiterin des Medienzentrums, Frau Rita Bertemes (rita.bertemes@dgov.be oder +32 (0)87 555 551)
Sie haben Fragen zum Arbeitgeber Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft? Zu Ihrer Bewerbung? Wenden Sie sich gerne an Anke Palm, Referentin für Personalauswahl, unter bewerbungen@dgov.be oder +32 (0)87 876 772.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf und Kopie Ihres Diploms bis spätestens 30.09.2021.
Nutzen Sie dazu ausschließlich unser Bewerberportal (https://jobs.ostbelgienlive.be/Ministerium). Sobald Ihre Bewerbung erfolgreich eingegangen ist, bestätigen wir den Erhalt per E-Mail.

Bewerbungen, die per Post, E-Mail oder Fax eingehen, werden nicht berücksichtigt.

 

Die Bewerber(innen), die nach Prüfung der Bewerbungsunterlagen in die engere Auswahl gekommen sind, werden in einem ersten Schritt zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen.